Leitfaden für das Internetgeschäft – Konzept und Möglichkeiten

/
/
/
27 Views

[ad_1]

Bei der Entscheidung, welche Art von Internetgeschäft Sie betreiben möchten, müssen Sie einige Faktoren berücksichtigen, bevor Sie mit dem Aufbau Ihrer Website beginnen.

a) GESCHÄFTSART

Das erste, was Sie sich überlegen müssen, ist, welche Art von Geschäft Sie aufbauen möchten. Es gibt im Allgemeinen zwei Arten von Internetunternehmen: ein vollwertiger Online-Shop, der ein Produkt oder eine Dienstleistung verkauft, oder eine Informationswebsite, die Einnahmen aus Affiliate-Provisionen und Werbung erzielt.

i) Sie sollten in Erwägung ziehen, einen Online-Shop einzurichten, wenn Sie unter eine der folgenden Kategorien fallen:

– Sie haben ein Produkt, das Sie bereits offline verkaufen, und möchten das Internet nutzen, um Ihren Markt zu vergrößern.

– Sie erbringen eine Dienstleistung (z. B. Beratung oder Webdesign) und möchten das Internet nutzen, um Ihre Dienstleistungen zu verkaufen und Ihren Kundenkreis zu vergrößern.

– Sie haben kein Produkt oder keine Dienstleistung, möchten aber einen Online-Shop eröffnen, indem Sie mit einem Produkthersteller oder Großhändler zusammenarbeiten.

ii) Auf der anderen Seite möchten Sie vielleicht eine Informations-Website einrichten und an Affiliate-Provisionen und Werbung verdienen. Dies ist möglich, wenn Sie unter eine der folgenden Bedingungen fallen:

– Sie möchten eine Website über etwas erstellen, das Ihnen wirklich gefällt oder das Sie interessiert.

– Sie möchten ein Partnerprogramm oder ein Produkt bewerben, das Ihnen gefällt und von dem Sie der Welt erzählen möchten.

– Sie möchten Informationen bereitstellen oder Ratschläge aus verschiedenen Quellen zu etwas zusammenstellen, in dem Sie gut sind.

b) INTERESSE

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor ist Ihr Interesse an dem Thema oder der Branche, in der Sie Ihr Internetgeschäft betreiben möchten. Es ist nicht ratsam, ein Internetgeschäft in Bezug auf eine lukrative Branche wie Online-Casinos zu eröffnen, aber Sie haben keinerlei Interesse an Casinos, und schlimmer noch, wenn Sie moralische Probleme mit dem Betrieb von Casinos haben.

Ich möchte Sie nur auf einige der häufigsten Fallstricke aufmerksam machen, denen Sie begegnen könnten, wenn Sie sich auf etwas einlassen, das Sie nicht wirklich interessiert:

– Wenn Sie an einem Thema oder einer Branche wenig Interesse haben, zeigt sich dies in Inhalt und Qualität Ihrer Website. Es braucht jemanden mit großem Interesse, um gute Recherchen zu diesem Thema durchzuführen und eine Website voller relevanter und persönlicher Informationen und Inhalte zu erstellen.

– Ohne anhaltendes Interesse werden Sie langsam Ausreden finden, um nicht an Ihrer Website zu arbeiten. Und das Internet-Geschäft ist eine ständige Liebesbeziehung. Es erfordert ständige Updates und Internet-Marketing-Anstrengungen, um guten Erfolg zu haben. Wenn Sie das Interesse verloren haben und anfangen, das Geschäft zu ignorieren, werden auch Ihre Gewinne sinken.

Kurz gesagt, Internet-Geschäft (wie jedes andere Geschäft) erfordert echte Anstrengung und Interesse, um erfolgreich zu sein. Und es ist eine lebenslange Liebesaffäre, kein One-Night-Stand!

c) EINKOMMENSMÖGLICHKEIT

Interesse ist jedoch nicht alles. Auch das Einkommenspotential ist wichtig. Schließlich nützt es nichts, sich um etwas zu bemühen, das man liebt, ohne dass man dafür Gewinn vorweisen kann. Aber das Gute ist, dass Internet-Unternehmen so billig sind, dass es nicht viel kostet, um Gewinn zu machen!

i) Wenn Sie einen Online-Shop einrichten möchten, schauen Sie nicht nur, wie groß der Markt ist. Sie müssen auch darauf achten, wie viel Konkurrenz Sie in Ihrer gewählten Branche haben. Zum Beispiel wird ein Online-Buchladen einen riesigen Markt haben (fast jeder liest), aber es gibt viele Konkurrenten wie Amazon.com mit einem größeren Geldbeutel und etablierteren. In solchen Fällen müssen Sie erwägen, ein größeres Budget für Werbung und Kundengewinnung bereitzustellen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie einen Online-Shop eröffnen möchten, der wasserdichte Kameras für das Tauchen verkauft, ist der Markt vielleicht nicht allzu groß (wahrscheinlich nur Tauchbegeisterte), aber da es nur wenige Konkurrenten gibt, wird es für Ihr Geschäft einfacher, sich zu behaupten aus. Wie sie sagen: „Es ist vielleicht kein großer Kuchen, aber Sie werden den Löwenanteil davon bekommen“.

ii) Wenn Sie eine informative Website erstellen möchten, müssen Sie auch Ihre Konkurrenz im Auge behalten. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass Ihr ausgewähltes Thema über ausreichendes Einkommenspotenzial wie Affiliate-Programme und Anzeigen verfügt.

Diese Partnerprogramme und Anzeigen sollten sich auf Ihre Website beziehen. Zum Beispiel kann eine Hochzeitsplanungswebsite Partnerprogramme im Zusammenhang mit Fotografie und Eventmanagement bewerben, sollte jedoch keinen Escortservice bewerben! Darüber hinaus kann jede Website etwas zusätzliches Geld verdienen, indem sie Anzeigen (nicht zu viele) auf ihren Webseiten platzieren. Ein guter Anzeigendienst ist das AdSense-Programm von Google.

d) Verpflichtung

Der letzte Faktor, den ich ansprechen möchte, ist das Engagement für Ihr Internetgeschäft. Es gibt zwei Arten von Verpflichtungen, die Sie beachten sollten: Geld und Zeit.

Von Natur aus benötigen Internetunternehmen nur sehr wenig Geld, um zu starten. Gewinne kommen jedoch nicht sofort. Websites brauchen Zeit, manchmal bis zu 6 Monate, um in den Suchmaschinen zu ranken und Traffic zu bekommen. Sie müssen daher mit so vielen Betriebsverlusten (einschließlich Ihrer Hosting-Kosten) rechnen. Wenn Sie in einer hart umkämpften Branche tätig sind, müssen Sie auch Ihr monatliches Werbebudget einkalkulieren.

Die wichtigste Verpflichtung, die Sie eingehen müssen, ist jedoch Ihre Zeit. Wie sie sagen: „Wenn Sie es wie ein Geschäft behandeln, wird es Sie wie ein Geschäft bezahlen; wenn Sie es wie ein Hobby behandeln, wird es Sie wie ein Hobby bezahlen.“

Sie müssen wissen, wie viel Zeit Sie dem Geschäft widmen können. Eine einfache Informationswebsite kann nach und nach an nur einer Stunde pro Tag eingerichtet werden. Die Einrichtung eines Online-Shops erfordert jedoch anfangs fast Vollzeitarbeit. Sobald Ihr Geschäft fertig ist, sinkt Ihr Zeitaufwand.

Wenn Sie sich entschieden haben, an welcher Art von Internetgeschäft Sie interessiert sind und wie viele Ressourcen Sie dafür einsetzen, können Sie im zweiten Schritt das Design und den Inhalt Ihrer Website recherchieren. Sie können die gesamte Schritt-für-Schritt-Anleitung lesen, indem Sie die folgende Website besuchen.

[ad_2]

Source by Steven O. Ng

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Web Money All Rights Reserved