Das beste Internetgeschäft

/
/
/
12 Views

[ad_1]

Was ist das beste Internet-Geschäft?

Es gibt mehrere Webhost-Giganten im Internet, die Kleinunternehmern das Rebranding von Eigenmarken anbieten. Dies könnte die beste Gelegenheit sein, etablierte Unternehmen zu „huckepack“ zu nehmen, wenn Sie gerade erst mit dem Internet-Marketing beginnen. Dieses Tor zu unbegrenztem Reichtum wird durch die wachsende Nachfrage nach digitalem Marketing in Regionen ermöglicht, die außerhalb der Reichweite dieser Großkonzerne liegen.

Um einen Marktanteil zu gewinnen, bieten diese Corporate Web-Unternehmen Kleinunternehmen Wiederverkäuferpläne an, die ihre Produkte und Dienstleistungen übernehmen, umbenennen und mit Gewinn an Geschäftsinhaber verkaufen. Zu diesen Produkten gehören Domain-Namensdienste, Webhosting, Online-Speicher, Produktivitätssoftware für Unternehmen und Tools.

Es ist ein großer Vorteil, ein Einzelhändler für kleine Unternehmen zu sein, da man in der Lage ist, sein Geschäft auf lokaler Ebene anzupassen und die Anforderungen seines wachsenden Marktes im World Wide Web zu erfüllen. Schauen wir uns die Definition des digitalen Marketings an, um zu verstehen, warum die Nachfrage in den letzten Jahrzehnten erheblich gestiegen ist.

Was ist digitales Marketing in Bezug auf Webhosting?

Digitales Marketing umfasst alle Funktionen, die darauf ausgerichtet sind, Online-Geschäftsaktivitäten zu fördern. Dies umfasst unter anderem Produkte und Dienstleistungen in Unterkategorien wie Domainnamenregistrierung, Webhosting, E-Mail-Marketing, Webdesign und -entwicklung, Softwareanwendungen, Vertrieb und Marketing, Social-Media-Marketing und -Beratung sowie alle Medien, über die Unternehmen und Einzelpersonen ihre Produkte online bewerben und vermarkten.

Online-Einzelhandelsmarketing

Online-Einzelhandelsmarketing bezieht sich auf Aktivitäten, die sich an Endbenutzer einer webbasierten Geschäftslösung richten, wie die Registrierung von Domainnamen, Webdesign-Dienste, Software-Apps für den geschäftlichen und persönlichen Gebrauch, Social Media Management, Webhosting und andere Aktivitäten zur Förderung der Online-Kommunikation.

Mit zunehmendem Bedarf an Geschäftslösungen werden Geschäftsleute zunehmend besorgt, die Anforderungen der Online-Branche zu erfüllen, und daher werden die Vor- und Nachteile des Internetgeschäfts relevant.

Die Nachteile

Man könnte meinen, dass je mehr Kunden Sie haben, desto mehr Gewinne werden Sie wahrscheinlich erzielen, aber um die Wahrheit zu sagen, desto mehr wird das Geschäft durch Konkurrenten, den Bedarf an Online-Bandbreite, Web-Kreativität, Einzigartigkeit und Bedarf an Herausforderungen Kundenservice aufgrund der Zunahme von Kundenanfragen und dem Bedarf an technischer Unterstützung.

Die Profis

Glücklicherweise verfügen einige Webhosting-Reseller-Geschäftspläne über ein unabhängiges Kundendienstteam, das die Anliegen und Anfragen von Kunden in ihrem Namen verwaltet. Ein weiterer positiver Aspekt des Domain-Resellers ist die Zahlungsabwicklung und die Abwicklung des Verkaufs. Als Webhosting-Reseller haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte neu zu bewerten, um Provisionen von Ihrem eigenen Geschäft zu erhalten.

Ein weiterer Vorteil für Reseller ist die Tatsache, dass der Start Ihres digitalen Marketinggeschäfts im Vergleich zu anderen Online-Unternehmen weder exorbitante Startkosten noch hohe Gemeinkosten erfordert, um effektiv zu arbeiten, noch erste Produkte. Die Produkte werden über die Distributoren verkauft, aber Ihr Private Label wird im Verkaufsvorgang diskret angezeigt und somit erhält Ihr Unternehmen die Gutschrift!

Wie werde ich Webhosting-Reseller?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Webhosting-Reseller und Domainnamen-Registrar zu werden. Man kann sich als Partner oder tatsächlicher Wiederverkäufer anmelden.

  • Ein Partner erhält eine Provision für die Werbung für Online-Produkte, die das Webunternehmen (Lieferanten) vermarktet, indem er Links und Codes auf genehmigten Websites verwendet.

  • Der Wiederverkäufer verwendet seine eigene Marke, um die Produkte (Lieferanten) und Dienstleistungen des Webunternehmens mit einer höheren Rendite zu vermarkten. Endbenutzer sehen die Produkte und Dienstleistungen des Wiederverkäufers als die Marke ihres Unternehmens und nicht als das Image des Webunternehmens.

Verbundene Unternehmen zeigen den Namen des Großhändlers oder Anbieters (Webunternehmen) durch Bannerwerbung und andere Formen des Internetmarketings an, ähnlich wie bei einem Franchising.

Wie viel kostet es, ein Webhosting- und Domainnamengeschäft zu betreiben?

Es ist sehr alarmierend, die tatsächlichen Kosten für die Gründung eines eigenen Internetgeschäfts herauszufinden. Das Abonnement für eine Reseller-Lizenz variiert zwischen 89 und 499 US-Dollar pro Jahr und hängt vom Anbieter oder Webunternehmen ab. Die meisten Menschen ziehen es vor, Geschäfte mit Webunternehmen zu machen, die eine Vielzahl von erschwinglichen Produkten und Dienstleistungen anbieten. Sobald ein Businessplan gekauft wurde, kann man sofort mit dem Online-Verkauf beginnen.

Einige Webunternehmen bieten ein Einzelhandelsgeschäft mit dem Suchfeld für den Domänennamen an. Weitere Funktionen sind die folgenden:

  • Engagierter Kundenservice-Team-Support für Ihre Kunden

  • Marketing-Software zur Unterstützung bei der Online-Werbung ihrer Marke. Von Wiederverkäufern wird erwartet, dass sie ihren Domainnamen kaufen, um mit der Förderung ihres Internet-Einzelhandelsgeschäfts zu beginnen.

Start-up Kosten

Es gibt keine obligatorischen Startkosten für ein Webhosting-Unternehmen, es wird jedoch empfohlen, mit mindestens 300 bis 500 US-Dollar zu beginnen. Dazu gehören die Kosten für das Abonnement, ein Domainname für Ihre Geschäftsidee, ein Webdesigner zum Anpassen der Storefront (optional), Visitenkarten und andere Marketingutensilien, um Ihnen einen besseren Zugang zu Ihrem Zielmarkt zu ermöglichen.

Es gibt Reseller-Support, Community-Seiten, Handbücher und Online-Support, die Ihnen helfen, Ihr Geschäft erfolgreich zu machen.

Der Prozess der Gründung eines Internetgeschäfts ist einfach, und obwohl es schwierig sein kann, einen tragfähigen Markt in Ihrer Region zu sichern, gibt es keine geografischen Einschränkungen. Versierte Unternehmer haben eine größere Chance, in relativ kurzer Zeit jährlich ein echtes attraktives Residualeinkommen zu erzielen.

Was Sie als Webhosting-Reseller erwartet

Geschäftsinhaber können den enormen Reichtum der digitalen Marketingbranche nutzen, da sie niemals schläft! Es wurde oft gesagt, dass man im Schlaf Geld verdienen kann, und da das Internet täglich über eine Milliarde Dollar generiert, haben immer mehr Menschen diese Realität erfahren. Derzeit gibt es Webhosting-Reseller, die 10-30K (USD) pro Monat verdienen.

Sobald Sie geduldig sind, offen für die Erkundung von Online-Geschäftsmöglichkeiten und begeistert sind, Internet-Geschäftslösungen für Einzelpersonen und Unternehmen bereitzustellen, sind Sie bereit, Ihr digitales Imperium aufzubauen.

Wenn Sie nach dem Lesen dieses Artikels gefragt werden: „Was ist das beste Internetgeschäft?“ Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie besser in der Lage sind, eine logische Antwort zu geben. Sie müssen sich jedoch bewusst sein, dass, egal wie kompetent jemand ist oder mit wie vielen Kunden er oder sie Geschäfte gemacht hat, wirklicher Erfolg durch kluge Teamarbeit entsteht. Der verstorbene Steve Jobs hat einmal zitiert; „Großartige Dinge im Geschäftsleben werden nie von einer Person, sondern von einem Team von Menschen gemacht.“

[ad_2]

Source by Osric Griffiths

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Web Money All Rights Reserved